Herzlich willkommen an der          Schillerschule Bottrop!

 

Bottrop, 05.12.2022 - 20 Uhr

(letzte Änderung)

 

 

Liebe Interessierte,

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

unser buntes Familien-Grundschul-Zentrum (Gemeinschaftsgrundschule im städt. Schulverbund) versteht sich als Ort des gemeinsamen Lernens, des Lebens und des Wohlfühlens in den Bottroper Stadtteilen Lehmkuhle und Ebel.

 

Wir unterrichten in diesem Schuljahr rund 300 Schülerinnen und Schüler in 14 Klassen, darunter sind zwei jahrgangskombinierte Klasse 1/2 und zwei jahrgangskombinierte Klassen 3/4 am Teilstandort in Ebel.

 

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen die Kinder mit ihren individuellen Voraussetzungen, Begabungen, Stärken und Schwächen. Durch eine kindgerechte Gestaltung des Lern- und Lebensraums, möchten wir die Neugier der Kinder wecken und erhalten, ihre Leistungsbereitschaft entwickeln, sie individuell fördern und fordern, ihre Persönlichkeit stärken und sie zum Lernen in der Gemeinschaft mit anderen befähigen. Als Familien-Grundschul-Zentrum bieten wir aber immer mehr Angebote auch für die Eltern an. 

Die Schillerschule ist Ort des Gemeinsamen Lernens.

 

Die bunte Grundschule - für alle Kinder“ ist unser Motto und gibt die lebensfrohe und geschäftige Atmosphäre wieder, die an unserer Schule herrscht.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, uns durch das Blättern auf unseren Seiten ein wenig näher kennen zu lernen oder besuchen Sie uns gerne vor Ort!

 

Auf unserer Homepage finden Sie u.a. Informationen zu aktuellen Ereignissen aus dem SchullebenTerminen, zum Kollegium, zum Familien-Grundschul-Zentrum, zur Mitbestimmung, Tipps zur Internetnutzung, zum Offenen Ganztag, zum Förderverein und vieles mehr.

 

Detlef Baier

Rektor

 

 

Krankmeldung des Kindes über Elternnachicht.de:

Eltern, die sich an der Nutzung des Tools "Elternnachricht" beteiligen, können hier das Kind online krank melden.

Ihr Kind online krankmelden

Über das Portal Elternnachricht.de können Sie jetzt Ihr Kind online krankmelden.

So funktioniert's

  1. Öffnen Sie Elternnachricht.de, indem Sie unten auf den Button klicken
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, an welche Sie auch unsere Elternnachrichten erhalten
  3. Sie senden die Krankmeldung
  4. Wir bestätigen Ihnen die Krankmeldung per E-Mail

Handlungskonzept Corona

 

Das Schulministerium NRW informiert:

Im Hinblick auf eine mögliche Intensivierung des Infektionsgeschehens im Herbst und Winter hat der Bundesgesetzgeber das Infektionsschutzgesetz geändert und die Festlegung von Schutzmaßnahmen vorgesehen.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Maskenpflicht in den Schulen wieder eingeführt werden.

Die Einführung einer Maskenpflicht in der Grundschule

(für die Klassen 1 bis 4) sieht das Infektionsschutzgesetz nicht vor!

 

Auch für die Testungen haben sich keine Änderungen ergeben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin kostenlose Tests durch die Schule.

 

Die Schulministerin Frau Feller hat allen Eltern zum Handlungskonzept Corona sowie zu den Energiesparplänen einen Brief geschrieben, den Sie hier einsehen können.

 

Um auf mögliche Entwicklungen des Infek­tionsgeschehens vorbereitet zu sein, empfiehlt es sich, auf bewährte Infektionsschutzmaßnahmen zurückzugreifen. Die Schulen verfü­gen mittlerweile über einen großen Erfahrungsschatz, auf den sie sich sowohl organisatorisch als auch pädagogisch stützen können.

 

Bewährt haben sich die schulischen Hygienepläne mit grundlegen­den Maßnahmen zur Einhaltung von Hygiene und Infektionsschutz. Regelmäßiges Händewaschen sowie das freiwillige Tragen einer Maske werden empfohlen.

 

Regelmäßiges Lüften sowie der Grund­satz anlassbezogener Tests auf freiwilliger Basis bereits im häus­lichen Umfeld ergänzen diese Maßnahmen. Die entsprechenden logistischen Voraussetzungen dazu sind vorbereitet und die Schulen können darauf zurückgreifen.

 

 

Schulbesuch möglichst symptomfrei: Eine Verpflichtung zur an­lasslosen Testung auf das Vorliegen einer COVID-19-Infektion ist in Schulen bzw. als Voraussetzung für den Schulbesuch nicht vorge­sehen. Um den Schutz aller am Schulleben Beteiligten zu gewähr­leisten, ist es ab dem ersten Unterrichtstag nach den Sommerferien umso wichtiger, dass niemand mit Symptomen, die auf eine COVID- 19-Infektion hindeuten, die Schule aufsuchen sollte, ohne vorher zu Hause einen Antigenselbsttest durchgeführt zu haben (gemeint sind bereits leichte Erkältungssymptome) dies gilt auch zu allen anderen Zeiten im neuen Schuljahr. Am ersten Unterrichtstag erhalten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in der Schule mit einem Antigenselbsttest zu testen. Danach testen sich die Schülerinnen und Schüler anlassbezogen und grundsätzlich auf freiwilliger Basis zu Hause.

Dabei gilt grund­sätzlich: Bei schweren Erkältungssymptomen ist ein Schulbesuch – selbst bei Vorliegen eines negativen Antigenselbsttests – nicht angezeigt.

 

 

 

 

Anlässe für das Testen zu Hause: In der aktuellen Pandemiesitua­tion ist ein verpflichtendes regelmäßiges Testen nicht erforderlich. Es kann aber Anlässe geben, bei denen ein Test zusätzliche Sicherheit geben kann und vor allem hilft, das Risiko weiterer Ansteckungen zu begrenzen. In den folgenden Situationen sollte daher vor dem Schul­besuch zu Hause ein Antigenselbsttest durchgeführt werden:

 

 

  • keine Symptome, aber enger Kontakt mit einer infizierten Person Sofern eine haushaltsangehörige Person oder eine enge Kon­taktperson mit COVID-19 infiziert ist, wird auch Personen ohne Symptome empfohlen, zwischen dem dritten und fünften Tag der Infektion der/des Haushaltsangehörigen oder der engen Kontakt­person einen Antigenselbsttest durchzuführen. Bei negativem Testergebnis ist ein Schulbesuch vertretbar.

 

  • leichte Symptome Bei leichten Erkältungssymptomen sollte das Risiko einer COVID-19-Infektion vor dem Schulbesuch durch einen Antigen­selbsttest zu Hause abgeklärt werden. War dieser Test negativ, tritt aber in den folgenden 24 Stunden keine deutliche Besserung der Symptome ein, sollte vor jedem Schulbesuch ein weiterer anlassbezogener Antigenselbsttest durchgeführt werden (bis Bes­serung eintritt). Sofern der Antigenselbsttest in diesen Fällen jeweils negativ ist, steht dem regulären Schulbesuch trotz leichter Sympto­me nichts im Wege.

 

  • Testungen in der Schule: Durch die anlassbezogenen Testungen zu Hause bleiben die frühe­ren regelmäßigen Schultestungen weiterhin entbehrlich. Testungen in der Schule werden daher nur dann ausnahmsweise durchgeführt, wenn bei Schülerinnen und Schülern, die am selben Tag noch nicht getestet wurden, offenkundig typische Symptome einer Atemwegs­erkrankung vorliegen. Liegt dagegen eine Bestätigung einer erzie­hungsberechtigten Person bzw. der volljährigen Schülerinnen und Schüler selbst vor, dass vor dem Schulbesuch am selben Tag zu Hause ein Test mit negativem Ergebnis durchgeführt wurde, wird auf den Test verzichtet. Nur bei einer offenkundigen deutlichen Verstär­kung der Symptome im Tagesverlauf erfolgt eine erneute Testung in der Schule.

 

  • Empfehlung zum Tragen einer Maske: Nach aktueller Rechtslage auf Bundesebene ist keine Pflicht zum Tragen einer Maske in den Schulen vorgesehen. Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Lage wird allen Schülerinnen und Schülern sowie allen an den Schulen in Nordrhein-Westfalen Be­schäftigten empfohlen, in eigener Verantwortung zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz Dritter innerhalb von Schulgebäuden eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen. Für Kinder und Jugendliche beschränkt sich diese Empfehlung auf das Tragen einer medizinischen Maske.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine entsprechende Schutzmaske mit in die Schule. Weitere Informationen des Schulministeriums finden Sie hier.

 

 

 

Liebe Schulgemeinde!

Die Einschulung der neuen Schülerinnen und Schüler hat heute mit einer tollen Feier stattgefunden. Vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren!

 

Auch die WAZ Bottrop berichtete darüber!

 

Das gesamte Team der Schillerschule freut sich auf das neue Schuljahr, auf das schulische Lernen mit Ihrem Kind und auf die weitere gute Zusammenarbeit mit ihnen als Erziehungsberechtigte.

 

Alle wichtigen Termine für das neue Schuljahr finden Sie hier.

 

Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen.

Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. (Das Schaubild finden Sie hier auch in vielen anderen Sprachen)

 

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen.

Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

 

 

 

 

 

 

Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über die Homepage der Schule sowie über die Klassenpadlets über die weitere Entwicklung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell

Informationen zu einzelnen Klassen der Schule erhalten Sie hier!

 

 

 

 

 

CORONA-Informationen

 

Informationen zur aktuellen Lage in der Stadt Bottrop gibt es hier.

 

Was Sie über Corona wissen müssen, erfahren Sie hier (in 23 Sprachen)!!

 

Das NRW-Gesundheitsministerium sowie die Bezirksregierung Münster informieren jeweils auf ihren Internetseiten über die neusten Entwicklungen.

 

 

Was können wir zusammen gegen Corona tun?

Viele Hinweise finden Sie hier!

 

 

Wie verhalte ich mich bei einem Corona-Verdacht?

 

Häusliche Quarantäne, was bedeutet es?

 

Das RKI rät bei der häuslichen Quarantäne:

  • die Hygieneregeln einzuhalten.
  • bei neu auftretenden Symptomen umgehend das Gesundheitsamt zu informieren.
  • Familienangehörige, Nachbarn oder Freunde zu bitten, einzukaufen und die Lebensmittel vor die Tür zu stellen.
  • auch die seelische Gesundheit zu pflegen und weiterhin Kontakte „nach außen“ zu pflegen.

Für weitere Informationen und Tipps schauen Sie bitte auch auf die Seite der Stadt Bottrop veröffentlicht.

 

 

Die bunte Fassade der Schillerschule

Im Jahr 2014 wurde das Fassadenprojekt in die Tat umgesetzt. Zusammen mit dem Dortmunder Künstler Robert Kaller wurden die Planungen im Vorfeld erstellt. In den Sommerferien 2014 erhielt dann die Fassade die farbenfrohe Verwandlung. Mehr Informationen, auch über die weiteren Projekte von Robert Kaller an unserer Schule, erhält man hier.

 

Die Schillerschule ist dafür ausgezeichnet, dass die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes einen besonderen Schwerpunkt darstellt.

Informationen zum Projekt "Vielfalt fördern"

 

 

 

Kinder der Schillerschule haben sich im Jahr 2013 an der Produktion des Film "Wie viele Gründe braucht ihr noch ... um endlich umzudenken?" aktiv beteiligt. Der Film ist hier anzuschauen.

„Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) ist ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm. Im Rahmen des Programms werden die in den Bundesländern eingeführten Angebote zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung für Kinder und Jugendliche im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Effizienz wissenschaftlich überprüft und weiterentwickelt. Mehr

 

 

 

Die Musikschule Bottrop informiert auf  dieser Seite über das JeKits-Angebot und stellt verschiedene Instrumente vor.

 

Mit einem Klick auf das große JeKits-Bild gelangt man auf die offizielle Seite der JeKits-Stiftung

Hier finden Sie uns

Schillerschule Bottrop

Grundschulverbund


Hauptstandort:

Im Springfeld 9
46236 Bottrop

 

Standort Ebel:

Schürmannstr. 48

46242 Bottrop

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Sekretariat: 02041-685885

(Fax: 02041-107397)

 

OGS-Betreuung:

02041-1320020

 

 

-------------------------------

 

Ebel: 02041-66017

(Fax: 02041-20376)

 

OGS-Betreuung: 02041-702902

-----------------------------

E-Mail:

schillerschule(at)bottrop.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucherzähler

Druckversion | Sitemap
© Schillerschule Bottrop